Free Trade

Free Trade ist hier nicht das TTIP oder sonstige Lügen sondern Echt. Free Trade ist eine Reederei gegründet im September des Jahres 2014 am Damtor, Hamburg, Tor zur Welt.

Free Trade ist eine Eignergemeinschaft in der Alle aufgerufen sind mitzumachen. Sie ist ein Freier Austausch (Free Trade ) und erlaubt jeden ein Schiff aus dem Verbund selbst zu besitzen, wenn er sich befähigt hat. Wir bieten hier auf diesen Seiten, ihnen an, Jung oder Alt, Teilzunehmen und/oder in unsere Zukunft zu Investieren. Wir haben zur Zeit 4 Schiffe das größte kann gerade mal zwei Container laden, jedoch kann es 200T Fracht irgendwo auf unserer Erde zu einem Unterhalt verdienen, genutzt werden. Wir sind vernetzt und arrangieren dies durch diese Free Trade Reederei. ausrangierte Schiffe sind unser derzeitiges Augenmerk damit wollen wir das Konzept volle Integration ohne Belastung unter Beweis stellen.

 

Diese Reederei ist zustande gekommen durch Gespräche mit Persönlichkeiten in der heutigen Seemannschaft. Althergebrachtes wird nicht abgekartet und versinkt, sondern es ist lebendes Begreifen; das wir beibringen. Oder Sie uns. Wir bitten darum.

sextant

Kontaktieren Sie uns, Sie werden unsere Vorträge und Erkenntnisse nicht missen wollen.

12038571_1654008921480335_265246620531234960_o

Die neuen Frachtfahrenden Segelschiffe haben Vorteile welche aus den Erkenntnissen der Technik und dem Maschinenzeitalter sowie der Elementaren Physik zu einem Paradigma Wechsel in unserem Verhalten mit Mutter Erde führen.

11048611_871894772906610_3551886624239355355_n

Die reine Freude am Leben ist das strebende Interesse mit dem wir die Erkenntnisse von der Ersten Dimension über die RaumZeit10636307_936866852999304_4717646197615138136_n hinweg in weiter Dimension führen. Haben Sie den Mut sich diese Erfahrung zu geben.

Wir lassen nichts aus. Von der einfachen Entweder oder bis hin zu den Komplexen Materie- und Energie- Verhältnissen.

Gruppenintelligenz is das moderne Wort für unsere einverleibte Seemannschaft. Diese ist immer zu 100% aus den Individuen in Übereinstimmung getroffen. Echtes Wissen resultiert und wird Begriffen.

FREE TRADE

„Free Trade“ ist ein Weg zu neuen Austausch und einem „Globalen Bewusstsein“.

VIEH

Ich sehe dich du siehst mich, ehrlich anerkennen, Fahigkeiten miteinander teilen.

Nachhaltiges Programm zur Wiederbelebung des freien und fairen Wertaustausch.

Unter Segel finden wir uns selbst, in der Natur gehen wir miteinander um, weil wir auf einem Schiff gemeinsam sind gehen wir aufeinander ein.

Wir haben ein freien Weg durch ein Schiff um uns aus den Verfälschungen die uns umgeben und sonst nicht erkannt sind zu befreien und Verantwortungsbewusstsein für einander auszuüben.

Das Schiff als synonym für unser Raumschiff Erde, lässt uns gemeinsam an Bord einen neuen Anfang für eine globale Wirtschaft und unser Miteinander auf dieser Welt erfahren.

Wir sind unabhängig von endlichen Ressourcen und verdrehten nicht werthaltigen Verhältnissen. Wir wissen das in der offenen Begegnung dem ehrlichen Wiederspiegelns und dem gemeinsamen Reverberieren die Antwort unseres Überlebens liegt. Wir finden auch ohne Worte die Fähigkeiten für jede Situation und freuen uns über alles was wir lernen können. Aufeinmal ist das Leben ganz einfach und man erkennt sich. Wir tauschen uns aus, finden zueinander, ohne Barrikaden.

Wir laden euch ein mit uns „Free Trade“ auszuüben und das Miteinander ohne Grenzen in unseren Gedanken zu teilen. Eure Gedanken werden sich frei entfalten und weiterentwickeln.

Wir bauen deswegen ein Segelschiff, lernen und erleben uns selbst, die Natur und im Miteinander erkennen wir ein Globales Bewusstsein. In Raumzeit dringen wir zu allen Lebenden durch.

Als Seh-erfahrene  können wir unsere Gemeinschaft in dieses Bewusstsein holen jeder in seiner Individuellen Freiheit stärken und Fähigkeiten im, ich sehe dich du siehst mich anerkennen. Miteinander brauchen wir keine andere Struktur oder Hierarchie, denn wir wollen das Leben auf dieser Welt mit Freuden in jedem Austausch erhalten.

Es gibt viele Beweise das Seemannschaft ein Miteinander jeweils zu den Fähigkeiten des Einzelnen bewusst werden lässt. Die damit einhergehende Freude am ungezwungenen Erreichen von allen richtigen Zielen bestärkt dies. Deswegen fangen wir mit einem ersten Segelschiff auf den traditionellen Werten der Seemannschaft und den naturbezogenen Erkenntnissen für nachhaltigen Austausch in einer globalen Wirtschaft an.

Programm:

  1. Sich selbst erleben
  2. In der Natur global Bewusstsein
  3. Miteinander im positiv - Ich bin, weil du bist
  4. Motivation eigenes Handeln, mit eigenen Augen erkennen
  5. Intuitionen wecken, Fähigkeiten ausüben
  6. Werthaltiges Handwerk und Material aus Vergangenheit für Zukunft
  7. Im Wert sein, selbstbewusst wahrnehmen
  8. Faktum als Basis der Reaktion, Seemannschaft (keine Bevormundung)

Wir wollen durch die über Jahrtausende gewachsene naturbezogene Seemannschaft im freien Miteinander durch Wertaustausch eine gewinnbringende lebenserhaltende globale Gesellschaft beginnen, weg von den Halbwahrheiten und Täuschungen wo eine Elite sich gegen die anderen auflehnt.

Auf See, dort wo uns von Grund auf nichts dazwischen steht, gehen wir offen und ehrlich in der Natur miteinander um, Frei wie der Wind freuen wir uns. Im Jetzt angekommen, können wir diese Erfahrung im Globalen Bewusstsein spüren.

Unter Segel nehmen wir unsere Umgebung wahr, setzen uns ein und lernen Vertrauen.

Weil wir an Bord erfahren das es nur eine Wahrheit auch zwischen uns allen gibt, und in der Vergangenheit immer lebendig bleibt, sind wir begründet und können gemeinsam jeder in seinen Fähigkeiten leben. Die Welt macht wieder Spaß. Wir feiern unsere Unterschiede, mit beiden Beinen auf den Boden der Tatsachen. So wachsen wir nachhaltig in Harmonie im Globalen Bewusstsein. Ihr werdet alle eure Fähigkeiten ausüben können!

Das Projekt:

Im Miteinander werden Erkenntnisse und Knowhow ausgetauscht. Unterricht und Ausbildung wird kreativ, Intuitivität und Fähigkeiten anerkennend, durchgeführt. Ich bin weil du bist, ich sehe dich - du siehst mich, gegenseitiges Erkennen als Basis. Dies Umdenken von Vorschriften, zum im Wert sein und Bewusst selbst entscheiden wird mit dem geteilten Knowhow zu einer Akzeptanz und freien Umgang miteinander. Wir selbst wissen was wir können und im Gemeinsamen, wissen wir wie wir es gewinnbringend einsetzen können. Wir werden nicht geleitet sondern angeregt und setzen uns aus Freude ein. Wir merken wie uns die anderen in unserem Wert anerkennen. Jeder auf seine Weise, wir sind alle anders und passen alle zusammen wir müssen es nur im jetzt finden.

Die Unterrichtsstunden im Miteinander sind durch verschiedene Interessenschwerpunkte gegliedert und für jeden sofort zugänglich. Sie begleiten auch das Umsetzen von Schiffen welche das Freie Miteinander praktisch erleben lassen. Das „Globale Bewusstsein“ das hieraus entsteht und auf den wir uns gegenseitig Verlassen teilen wir mit jedem. Verbreiten dies durch Verhältnisse mit dem Gegenüber und lassen das „Globale Bewusstsein“ zu jedem heranwachsen.

Der Schiffbau gibt Interessierten die Möglichkeit praktisch mitzumachen. Wir wollen das möglichst viele Menschen sich begeistern können die Alternative des „Global Village“ mit den weitreichenden Schiffen in ihrer Weise selbst zu unternehmen und in die Welt hinauszutragen. Neue Gemeinschaften gründen und sich frei auszutauschen. Alles was dafür gebraucht wird kann man im Miteinander erreichen und in diesen Programm erhalten.

Filme welche die Aktivitäten, den Bau und das Miteinander im Projekt dokumentieren, werden gedreht und veröffentlicht. Um ein positives Moment zu entwickeln das uns Menschen wachsen lässt. Die Wege werden aufgedeckt es gibt keine Limitationen, die im Nichts nur Enden.

Assoziationen mit Fair Trade und der Tres Hombres Frachtfahrendes Segelschiff sind etabliert. Weitere Zusammenarbeit in globaler Gemeinschaft sind angestrebt, wir sind frei wie der Wind.

Alle welche nachhaltiges Miteinander und globale Harmonie suchen, werden hiermit zu regen Austausch und gegenseitiger Wertschöpfung angeregt. Immer Frei und Offen auf Tatsachen basierend, bauen wir uns in der globalen Gemeinschaft nachhaltig auf. Mit wachsenden Bewusstsein und in dem gegenseitigen Erkennen, brauchen wir keine Begrenzungen. Fähige vermitteln die tatsächlichen Grenzen in jedem Bereich welcher kontinuierlich wächst. Im Verhältnis, alle zueinander, vermeiden wir Fehler und bringen einander größeres Bewusstsein und mehr Freiheiten, keine Verfälschungen.

Unabhängig von Behördenwillkür oder der Bevormundung durch die Machthabenden, kann „Free Trade“ den Austausch von Werten garantieren. „Free Trade“ auf allen Wassern frei, endlich das Bewusstsein fördern und miteinander austauschen. Als Botschafter der Individuellen Freiheit und des freien Miteinanders wirkt „Free Trade“ der Unterdrückung durch Verfälschungen und Beeinträchtigung der Wahrheit entgegen. Mit der Natur wird das Miteinander durch echte Tatsachen bestimmt und nicht durch Willkür verfälscht. Heute ist es schwer Unverfälschtes und Nachhaltiges in einer Welt des Währungsverfalls zu finden. Gold und Silber sind auf höchst Kurs während Geld sich in einer exponential wachsenden Blase ausweitet und die gesamte Economie droht mit sich zu reißen. Rettung echter Werte und nachhaltiges Wirtschaften für eine wirkliche Verbesserung des Lebens in Harmonie mit der Natur ist angesagt. Ohne Ausbeutung der Resourcen und des Anderen machen wir uns frei ohne etwas auszulassen. Wir verbinden die vergangenen Erfahrungen mit den heutigen Erkenntnissen für eine tragfähige Zukunft. In Globalen Bewusstsein können wir uns nicht Leisten nur die neusten Erkenntnisse in Ausbeutung zu unserem eigenen Vorteil zu nutzen. Es zeigt sich immer deutlicher das Lügen für die Ausbeutung und Gier weiter getrieben werden. Wir nehmen von diesen Verdrehen der Tatsachen bewusst Abstand. Wir entscheiden nicht schon vorher und stellen uns auf eine Seite, sondern gehen aufeinander ein und wachsen ohne Vorurteile.

Unser Austausch steht im Gütezeichen Global Nachhaltig Echt und Frei. Und er bekommt seinen Wert durch die Reflexion all unserer Gegenüber.

Mit „Free Trade“ setzen wir echten freien und Global nachhaltigen Austausch um. Die Welt braucht Beispiele, Leuchtturm Projekte welche uns tatsächlich in globale Harmonie versetzen können. Hier schließen wir uns der Tres Hombres an. Dies soll eine Möglichkeit sein sich, für echtes Miteinander und freie Wirtschaft mit Leidenschaft einzubringen.

Als Botschafter gehen wir in die Gemeinschaft. Benutzen dieses Schiff sowie weitere und andere Möglichkeiten und zeigen weitreichend das echte Seemannschaft auf dem „Raumschiff“ Erde insgesamt notwendig ist. Und das es eine positive Perspektive zur Wirtschaft gibt. Wir leben in Abhängigkeit von der Natur, dazugehört das Verlassen aufeinander, ohne im „Hamsterrad“ sich wiederzufinden. Und das zu tun, was aus falschen Tatsachen heraus suggeriert wird.

Jeder von uns findet seinen Wert.

Free Trade bedeutet für uns ein freier Austausch, der seinen Mehrwert durch ein Erkennen des Gemeinsamen und des Anderen im persöhnlichen Erfolg bezeugt. Es geht nicht darum andere zu benachteiligen, um sich selber zu profilieren. Seemannschaft lässt jeden nach seinen eigenen Vorzügen unverfälscht zum Einsatz kommen. „Free Trade“ heisst nicht Wertreduzierung oder Begrenzung, sondern fahig sein eigene Entscheidung mit globalen Bewusstsein zu fällen.

Dies ist die Möglichkeit aus unseren heutigen Begrenzungen und Geldpolitik heraus in eine unabhängige  Eco-Economie mit echter Wertsteigerung und Zukunft zu investieren, Weltkriesen sicher.

Wir haben die althergebrachten traditionellen Segelerfahrungen, Seemannschaft und Vorzüge des Gaffelriggs mit neuesten Erkenntnissen zu einem neuen Schiffkonzept vereinigt.

Es ging uns darum

  1. Die alten Traditionen und das Umgehen mit der Materie im Einklang mit der Natur begreifen, weitestgehend zu erhalten und in den Nachfolgern zu kultivieren.
  2. Die Segeleigenschaften und Seeverhalten durch neuste Erkenntnisse verbessern, ohne dabei die Seemannschaft und das direkte Handhaben in allen Naturgegebenheiten einzubüsen.
  3. Den Tiefgang auf das Minimum zu reduzieren ohne dabei das Tiefseeverhalten zu beeinträchtigen.
  4. Neue Materialien mit alten Bräuchen und Handwerkskunst zu verbinden
  5. Mit persöhnlichen Einsatz und möglichst von Hand, das Schiff zu spüren und in jeder Lage sofort reagieren zu können. Nicht von der Technik beherrscht zu werden.
  6. Umgang im Miteinander mit der Natur stärken.
  7. Neues Knowhow in den oben genannten Parametern einsetzen und stetig verbessern

Gewinnbringend für jeden Beteiligten wird dieses Schiff eingesetzt für:

  1. Ausbildung der Beteiligten, Seemannschaft, Handwerk, sich direkt Einbringen, freie eigene Entscheidungsfähigkeit in jeder Situation wieder erlernen.
  2. Im Umgang mit anderen Fähigkeiten austauschen gegenseitig die Stärken zulassen und anerkennen.
  3. Neue Wirtschaft in Harmonie miteinander und unserer Erde insgesamt bewirken.
  4. Fracht unter Segel nach lang perfektioniertem Umgang mit der Natur für die Zukunft zu sichern.
  5. Nachhaltigkeit und schonender Umgang mit Resourcen.
  6. Freude an der eigenen Tätigkeit, nicht für das Kapital anderer sich beschäftigen müssen.

Beschreibung des Segelschiffs das wir in Gruppen bauen:

Das Schiff hat ein Flossenantrieb. Diese Flosse verhindert Krängung und verringert die Abdrift. Die Finne ist nicht nur eigener Antrieb, sondern stabilisiert das Schiff und verhindert die Krängung. Beim Segeln lädt es durch Schwingungen die Akkumulatoren auf, während die Abdrift und der Wasserwiederstand verringert wird. Diese Finne  wird aus und eingefahren werden. Die Finne kann auch während der Fahrt die Krängung konstant halten. Das Schiff segelt nicht mit Schieflage schaukelnd im Wellengang. Ballast kann wegfallen. Ladung kann aufgenommen werden. Wir Segeln am Wind schwer beladen, auch vor dem Wind überholen wir als Fliegender Hollander Wind und Wellen.

Unsere Liebe und Erfahrung zu der Segelschiffahrt mit seiner direkten Beziehung zur Natur gibt uns die Voraussetzung „Free Trade“ nachhaltig, erstmal in einem ersten 24m Schiff umzusetzen. Weitere Schiffe in verschiedenen Größen sollen folgen, Schulschiffe für „Globales Bewusstsein“. Frei auf See von Eigenständigen geführt zum Austausch von Waren und oder als Botschafter „Gobalen Bewusstseins“.

Wir bauen mit dem Schiff auch Lehrstellen. Plätze um in den Gemeinschaften Ausbildungen zum „Globalen Bewusstsein“ zu arrangieren und miteinander in einen Kunst und Industrie Dialog zu gelangen der uns erkennen lässt was wirklich lebenswichtig ist. Wir begründen uns immer wieder mit anderen Gemeinden mit denen wir uns Austauschen. In 3 Monats Begegnungen lehren wir uns gegenseitig das ganzheitliche zu Begründen und das spezifische im Verhältniss erkennen. „Globales Bewusstsein“ in Gemeinschaft mit beiden Beinen auf den Boden, ganzheitlich begründet weiter hinausragend.

Wir bringen uns ein, bauen Ecovillages, bestehende Siedlungen werden nachhaltig bewusst und streben eine globale Harmonie mit uns an. Es sind immer die hinausragenden Fahigkeiten welche begründet im Austausch sich begegenen die uns zu dem das wir wollen und können Führen.

Landstriche werden durch Permakultur und regenerativer Energie wieder begrünt wir bringen unsere Ecosystem in Gleichgewicht und richten uns nach den Urkräften des Alls.

„Globales Bewusstsein“ wird in großen Gemeinden zu Gesellschaftlichen Erfolg wir brauchen keine Politik oder Absolute Entscheidungen. Wir wählen in jedem Austausch wer Lieferant und wer Kunde ist und das Beste kommt zum Vorschein und wächst mit uns zu unserem aller Glück.

Relevante Erfahrung: Michael Bonaventura Warek

  • Bootbauer mit alter Seemannschaft von Aufriss und Kiellegung bis Takelage in die Mastspitze
  • Weltumsegelung von Kiel nach Südafrika mit der „Inopoleku“ ein 60T Volleiche 180 m2 Gaffelsegler
  • Bergung von 500 Jahre alten Kanonen von Bassas da India Madagaskar, Frachtfahrten im Südlichen Indischen Ozean.
  • Weltumsegelung von Mallorca nach Südamerika mit der „Yaponchaki“ 10 ton Segler
  • Aufriggen des 50m hohen 1000m2 Riggs der „Onyx“ und Kapt. Mittelmeerfahrten
  • Kapt. 120T Fishlogger „Nostra“
  • Composite und Kohlefaser Erfahrung mit neuesten Verfahren und Erkenntnissen.
  • Plasmaerfahrungen mit Trennung von Wasserstoff und Carbon Metalen und Ceramic
  • Elementar Physik vom Amplithuhadron* dem gehörnten Herz von Allem bis in die reine Strahlen Physik und Materie im Grundsatz der 6 Dimensionen der Freiheit

 

Bauweise der „Freetrade“

Das Vorgeschlagene Schiff wird im traditioneller Bootsbauweise aufgerissen, gestrakt und mit Sandwich Composite beplankt. Die Herstellungsweise wird nicht mit grossen Maschinen oder Serienfertigung durchgeführt sondern mit handwerklichen Geschick, neusten Materialien und besten Verfahren bewerkstelligt.

Die Anisotropie des Faserverbunds wird durch das Auflegen der Rovings zum Vorteil genutzt. Das gesamte Konzept die Pläne und ein Model sind vorhanden und in Modelschleppversuchen nachgewiesen. Ein 5m Prototyp Rumpf besteht. Es kann sofort mit dem Bau eines 24m Schiff begonnen werden.

Das Schiff ist Nachweis im Kleinformat der Tauglichkeit für frachtfahrende Segelschiffe in heutiger Wirtschaft. Das Segelkonzept ist auch für riesen Segelschiffe geeignet.

Frachtfahrende Containerschiffe werden immer größer und kleine Frachter werden abgestoßen diese können mit dem Prinzip wie dargestellt umgerüstet werden und effektiv unter Segeln ihre Container transportieren.

Menschen unserer Welt dies beizubringen, in Bezug zur Natur und im Miteinander unsere Fahigkeiten in jeden Austausch zum gemeinsamen Weiterkommen erleben ist unser Ziel. Es gibt bei uns keine Hierachie. Wir stehen alle auf dem gleichen Boden unserer Erde und es bringt uns Spaß jedem zu seinen jeweils verschieden Fähigkeiten freie Entfaltung die Nachhaltig und in Harmonie zu allen steht zu geben. Wir folgen den echten Fähigkeiten. Es bringt nur Spaß Fähigkeiten zu leben wenn andere diese als Notwendig erachten. Ich bin weil du bist gibt eine Individuelle Entscheidungsfähigkeit die in jeder Begegnung stattfindet. Unwissenheit setzt sich nicht durch weil wir nurso im jetzt ehrlich miteinander weiterkommen. Zustimmung auf Basis des eigenen Standpunkt der nur auf dieser Erde mit allen geteilt wird. Wir tauschen uns immer miteinander aus und entwickeln unsere Zustimmung jeder für sich. Alle immer für die Fähigkeiten die wir intuitiv schöpferisch aus uns hervorholen sehen und miterleben wollen und unterstützen diejenigen die am umfangreichsten auf ihrem Pfad des Bewusstseins sind, uns etwas beibringen und wir es gemeinsam verwirklichen können.