Seefahrt Schule Hamburg

10389133_756172307807128_5240905394684037897_n

Lebensschule aus Interesse,

800px-Peking-Segelschiff-Maler_Schmidt-Ausschnitt

Anfassen Begreifen: Materie Energie Raum

Kapitän auf Großer Fahrt aus dem Autark

Die Seefahrtschule Hamburg am Tor zur Welt, ist eine Schule die sich im echten Norden von Deutschland befindet.

Wasser ist MEHR

Carbon Interessiert

Das ist unsere Ausgangslage für den Unterricht an der Hamburg Seefahrt Schule. Was sich daraus ergibt ist unser Weg. Das Interesse der Schüler, ihre Fragen definieren die Gruppen aus diesem Leitsatz der den ersten Untericht unterliegt. Wir wollen sofort in der Seefahrt unseren positiven Einfluss gelten machen. Das Handwerk Seefahrt ist ein umfangreiches und auf Funktion aufgebautes Wissen. Wir lassen es nicht ins Digitale ausuferen, sondern haben alles immer in den Momenten des Lichts im Auge.

Wir bauen auf die Quantenmechanik, erweitern dies im Wissen das Licht nicht weit von uns entfernt das Schnellste ist was es gibt, sondern wir wissen das Licht Jetzt ist und wir das Jetzt nur entrückt in einem Ablauf kennen der uns immer in Vergangenheit und Zukunft entgleitet. Dabei ist uns klar das die Zeit nicht ein gerichteter Pfeil ist sondern Raum und Zeit miteinander verwoben sind in den Amplithuden der Beschleunigung und Entschleunigung der gesamten Wellengebilden aus dem hbar welche aus dem Phi die Materie in ihrer gesamten Vielfalt aus einer Elementaren Geometrie heraus bewerkstelligen. Das Hadron der Kern der Materie in seiner Entschleunigung zieht sich aus dem Jetzt zusammen und es ist das Gehörnte Herz das im Hadron die drei Quarks erscheinen lässt.

Bei uns geht es um das Anfassen zum Begreifen und Verstehen. Und bieten Anwärtern auf das ANM A7 Patent folgendes Curriculum an:

GruppenIntelligenz und GlobalesBewusstsein sind wöchentlich wiederkehrende Begegnungen dieser Unterricht ermittlet das Interesse in jedem Teilnehmer und regt zum Selber Sehen und sich Einbringen an. Wir sind im Jetzt und unbeschwert erfahren wir uns gegenseitig. Im Freien Austausch üben wir Verantwortung. In das jetzt sich immer weiter in Vergangenheit und Zukunft sowohl als auch im Raum wo jetzt die erste Dimension darstellt und die anderen wie Vergangenheit und Zukunft sich wie drei in sich geschlossene Knoten verhalten. Das ergibt 6 Dimensionen in Raum und Zeit gegliedert. Wir erfahren diese Dimensionen in den Fluctuationen der Oberfläche und auf See in arhaischer Seemannschaft beginnen wir damit sicher umzugehen. Immer darauf bedacht das wir durch Gruppenintelligenz immer ein Weg haben der uns durch verstehen geöffnet wird.

Bootsbau

Dori Bau: Hier werden stapelbare Beiboote gebaut. Aus einfachen Platten wird mit der Säge die Beplankung gewonnen. Wir machen feine Schnitte mit Handsägen arbeiten leise uns schnell. Eine gestrakte Form lässt die Planken zu einem Boot verbinden. Hier erlernt Ihr das Handwerk Bootsbau und worauf es praktisch ankommt. Das Dori wird von euch per Hand komplett fertiggestellt. Ihr könnt wählen welche Section Ihr bauen wollt und wieviele Ihr davon im Kurs zusammen bekommt. Wir arbeiten in Teams. Rigg und Unterwassersegel werden von euch angefertigt mit ausgewählten Halbzeugen und durch unsere einfache Methodik schnell umgesetzt.

Dieser Kurs ist für 3 Monate Lehrgangs Teilnahme zu absolvieren.

Dickschiffe erwarten euch. Ihr werdet auf diesen die weiteren Einzelheiten des Bootsbau Verstehen lernen und auch Begreifen können. Diese Schiffe werden gesegelt und bringen euch jedes Detail des Antriebs bei. Nicht die Theorie sondern die Praxis ist was ihr hier erwirbt. Ihr seht sofort die Resultate von euerem Verständniss und habt keine Schranken. Auf diesen Schiffen lernt ihr uneingeschränkt unsere Umwelt und deren Einflüsse kennen. Diese Holz, Stahl und Composite Bearbeitungen sind durch Verständniss der Anforderungen Funktion und Aesthetik durch Archaische Werte gekennzeichnet. Auf den Schiffen von der 111 m langen Peking bis zu den kleinen Dories und verschiedensten Größen dazwischen stehen zur Ausbildung des Antriebs zur Verfügung. Diese werden so weit hergestellt das diese von Jedem von der Archaic bis hin zur Zukunft komlett als Autark und aestethisch Funktionstuchtig und komplett Fertig im kontinuirlichem Maintanace durch die Lehrgänge die im weiteren mehr aus Spaß eingenagen werden und echtem Lebensgefühl als aus dem Drang irgend ein Abschluss zu bekommen. Ihr lernt hier aus echtem Interesse. Die alten Schiffe bekommen auch Unterwassersegel welche ihnen die eigenschaften verbesern aber nicht die althergebrachten Werte beinträchtigt. Das SGS kann an diesen Schiffen ab und an gebaut werden und ist nicht mit Veränderungen des Schiffes verbunden. Es passt so weit rein das es die Seemannschaft nahtlos weiter bis in die Zukunft mit diesen Alten Schiffen praktiziert werden kann. Wir erfahren die fahigkeiten in die 6 Dimensionen hinein Global Bewusst werden. ANM A7 Anwärter sind auf diesen Schiffen in Ihrer Ausbildung. Sie können sich eins von unseren Museemsschiffen aussuchen das am meisten gefällt und dort Verantwortung beginnen zu nehmen. Eins von den Archaischen Schiffen wird euch zum Schluss einmal um die Welt bringen um euren Abschluss des ANM A7 Patents zu bekommen. Es zahlt sich also aus diese Oldtimer schon früh für sich ins Herz zu schließen. Diese Schiffe haben die alte Tackelage soweit verbessert das wir die Archaische Aesthethik nicht beinflussen. Wir werden auch Reppschlagen und Nieten einbauen. Der neue Antrieb SGS macht euch die Seefahrt zu einer Zeefahrt in dem ihr im Elektron Sprung aus dem Gehörnten Herz, die euch zur Besatzung des Raumschiffs Erde werden lässt.

Diese Erfahrung ist bei eigenen Interesse verfügbar und hat kein Zeitfenster. ANM A7 Teilnehmer bringen Seemanschaft bei und fahren zur See.

Technische Grundlagen.

Wir werden Hier von dem Umgang mit der Umwelt und mit dem Hadron und Dunkler Energie bekannt gemacht. Diese Grundlagen sind in unserem Technische Seemannschaft für die Besatzung des Raumschiffs Erde definiert es geht über das gesamte Spektrum der Wissenschaft nichts wird ausgelassen doch hat jeder Teilnehmer alles jederzeit zur auswahl immer nach seinem Interesse und der Gruppe in der er sich eingefunden hat. Dieses Technische Handbuch wird für jeden der am ANM A7 Kurs teilnimmt als Handbuch mit seinen Eintragungen für seine Lehrhefte ausgegeben.

Die Möglichkeiten der gewachsenen Seefahrt hat so viele Vorteile welche auch im Kreativen eigenen Interesse sich entfalten und die Freude des miteinanders fördern. In dem Technischen Handbuch der Hamburg Seefahrt Schule sind die Fragen gestellt und die existierenden Gesetze und Postulate werden miteinander und im großen ganzen immer verglichen und stehen alle offen um sich den neuen erkenntnissen Anzupassen und nichts über abzustoßen sondern in unserem Kielwasser immer wieder zur weiteren Erkenntnissen zur Verfügung zu stehen.

Es ist im dynamischen Miteinander das wir die Wirklichkeit eindeutig erkennen und ohne jedwelche Abstriche in der Gruppe die Intelligenz immer zu 100% einstimmig einsehen und begehen. Wir gehen keine Compromisse mit der Wirklichkeit ein. Wir machen nicht den anderen Schulen nach sondern wir ergänzen Sie doch haben Wir auch keine scheu wenn unser Interesse dort besonders ausgeprägte Gruppenintelligenz erzeugt weiter zu gehen als der Stand der Technik. Wir fördern immer zum guten Ganzen soweit zu gehen wie das Interesse und Bewusstsein erlaubt. Dort fördern wir die Fragen die die Technik Organisch weiterbringen. Technik wird dadurch nicht zum Fremdkörper der Menscheit und als potentieller Feind sondern es wird in der Seemannschaft und Gruppenintelligenz in eine Moralische Ethik überführt die es nicht Abstrakt im Labor weiterentwikelt sondern es wird in unser Lebensgefühl gefeiert und stellt sich nicht gegen das Leben wie das rein Digitale das nicht dem Technikanspruch dieses Technologie Zeitalters entspricht ist immer im entweder oder und Absolut und lässt immer zum Schluss die Hälfte aus. Wir sind im Relativ und lassen überhaupt nichts aus das wir Wahrnehmen.

Ich möchte hier Hans Sachse nachempfinden und seine Gliederung der drei wichtigen Epochen unser Gesellschaft darlegen um von denen uns in das Detail begeben zu können und den Wissenstand das Bewusstsein unserer Menschlichen Species als sein herausragenstes Gut betrachten. Diese Bewusstsein ist jetzt im Begriff überzugreifen und sich dem Gegenüber Bewusst zu werden und ihn nicht mehr als Wettbewerber zu sehen sondern jedem als Künstler zu akzeptieren und seine auch noch so verschiedenen Fähigkeiten gerade in den Unterschieden in der Gruppenintelligenz zu feiern.

  1. Wildbeutergesellschaft 1000000 – 8000 v-C
  2. Agrarkulturen 8000 v-C – 1700 n-C
  3. Technische Zivilisation ab 1700 n-C

Echte Seemannschaft und ein Wissen vom Hadron dem Kern der Materie bis zum Überall (Space and Beyond).

Bitte registrieren sie sich wenn Sie Interesse haben.

Facebook: Hamburger Seefahrtschule  und Kontakt Formular hier auf der Webseite.

Wir leben Seemannschaft, verbessern diese Ganzheitlich mit Erkenntnissen durch echtes Begreifen. Bei uns können Sie anfassen und begreifen. Wir bauen auf ihre Interessen und stellen Gruppen zusammen, welche sich gegenseitig bereichern und wirkliche Erkenntnisse liefern. Aus dem Umgang mit der Materie und Erfahrenen Mitarbeitern gehen alle Teilnehmer im Verhältnis zueinander in eine Gruppenintelligenz über, die es erlaubt jeden bis zu seiner Kapazität mitzunehmen. Sie brauchen keine Bescheinigungen oder Zeugnisse um Mitzumachen alles was wir an Voraussetzung benötigen ist ihr wirkliches Interesse.

Wenn Sie Erfahrungen auf dem Gebiet haben und es anderen in Gruppenintelligenz vermitteln können werden Sie ganz schnell zu einer führenden Person in ihrem Feld welches anderem Interesse unterliegt. Und können sich bei uns etablieren.

Zur Zeit haben wir folgende Interessensgebiete in dem wir die Teilnahme anbieten.

Interessensgebiete:

Freier Austausch. Hier wird das gegenseitige Interesse ausgetauscht und Gruppen bilden sich. Globales Bewusstsein und Gruppenintelligenz durch Verständigung sind das Resultat dieses Selbst Sehen Seminar welches zuerst und begleitend durchgeführt wird.

Elementare Physik. Von dem Hadron (Kern) bis zum Elektron. Materie und Energie und die Dimensionen vom Ereignisshorizont bis zu 299792 km/s unserer Raumzeit.

Holzbearbeitung. Wir haben alte Segelschiffe aus Eiche welche wir wieder Instandsetzen und zu Free Trade auf großer Fahrt betreiben werden. Hier lernen Teilnehmer Bootsbau vom feinsten aus massiv Eiche und Traditioneller Takelung. Auf den Schiffen wird sich auf dieser Welt zurechtgefunden. im ANM A7 Kurs wird die Welt auf alten Schiffen erst langsam erkannt um sich auch schnell auszukennen.

Schiffkonstruktion.  Frachtfahrende Segelschiffe, welche auch Container an jeden Ort der Welt unter neuen Antrieb bringen können, werden aus existierenden Frachtern entwickelt. Dies bis zu einer Tonnage von 300 000 BRT. Angefangen wird im Kurs mit Dories, stapelbare Beiboote mit eigenen Segelantrieb über und unter Wasser.

Kohlefaser. Dies ist das Materiel des nächsten Zeitalters. Wir bringen bei wie dieses hergestellt werden kann und im Recycling absolut positve Ergebnisse erzielt. Viele Verfahrenstechniken werden behandelt. Kohlefaser der nächsten Generation eignet sich vom Longboard, Wasserfiltrierung, Transistoren etc. bis in das All für jede erdenklich neue Anwendung.

Antrieb. Hier wird Energie transfer behandelt und effektive Formen des Energie Austausches entwickelt. Wir gehen von der Quantenmechanik des Hadron und des Elektron aus und lernen die Dunkle Energie zu verstehen. Dabei entstehen Intelligente Produkte welche Energie für spezifische Aufgaben liefern, z.B neuen Antrieb für ein Container Schiff.

Seminare

über folgende Themen sind eine Einleitung für Sie

Was bedeutet Seefahrt Schule heute.

Warum Hamburg Tor zur Welt.

Handel im Wandel, Port to Port.

Wasser ist MEHR, Carbon interessiert

Spheroid Bekenntniss 360 360

Auf der Oberfläche unter PHI

Patentschmiede aus XV

Antriebstechnik der Zukunft

In den ANM A7 Kurs welchen wir anbieten werden Sie, wenn Sie angenommen sind,  resident in der Schule und werden zur Crew des Raumschiff Erde ausgebildet. Dazu gehört das Verstehen von Materie von der Ersten bis zur Dritten Dimension. Und das Verstehen von Raumzeit und Energie bis ins Überall.

Als Pioneer ANM A7 aus dem Licht im Jetzt eröffnen wir unsere Raumzeit durch die Intergalaktischen Meere. Wir kennen unsere Welt und finden eine Harmonie mit Ihr.

Wir feiern die Vielfalt des Lebens und bringen unsere Welt wieder in Ordnung.

Das bedeutet das wir auf Raumschiff Erde lernen Verantwortung, durch SelbstSehen, Anfassen, Begreifen, verstehen.

Wir bitten diese unter euch, die schon im Licht ohne Zweifel dieser Verantwortung gegenüber stehen, mit uns zu Lehren, unsere Galaktische Zukunft voranzubringen.

Steht nicht mehr im Schatten oder gebt Zweifel weiter. Im Echt Ehrlich, dort findet ihr eine Lösung - Ihr braucht euch nicht mehr dem Schatten auszuliefern. Keiner nimmt euch etwas weg.

Gestaltet das Miteinander neu, basierend auf das Selbst Sehen.

Hier in der Hamburg Seefahrt Schule lernt Ihr wie wir miteinander umgehen. In der Gruppenintelligenz sind wir einstimmig. Wir haben es in der Hand. Althergebrachtes ist wichtig. In der Seemannschaft nehmen wir das Steuer in die Hand und aus dem Verstehen des Hadron dem Kern der Materie wird unsere Welt überleben.

Vom Nano bis zum Parsec konstruieren wir Schiffe, welche das Paradies Erde wieder beleben. Sie ermöglichen uns aus der Oberfläche der Wellen  in neue Dimensionen vorzustoßen.

Wir sind auf dem Weg neue Welten zu besuchen während wir unsere Erde schützen.

Als Raumfahrer beginnen wir langsam, lernen alles um uns herum Verstehen. Dunkle Energie ist überall und unendlich. Es öffnen sich ungeahnte Möglichkeiten, welche wir gemeinsam erkunden.

Begreifen wir, das wir die Verantwortung annehmen?

Wenn wir im Entweder Oder steckenbleiben und uns immer auf die eine oder andere Seite stellen sind wir verloren. Dort stecken wir im Zweifel und wir verdrängen das Licht seine Momente und das Verständniss des Großen Ganzen. Wir werden in dem Unendlich des Nichts stecken bleiben.

Alles ist Relativ nichts ist Absolut. Das Heisenbergsche Uncertainty Prinzip zeigt uns deutlich das es kein Absolut gibt. Absolut ist nur das das Licht aus dem Jetzt kommt. Wir leben entrückt im Zeitalter 299792 km/sec und können uns aus dieser Raumzeit in alle Richtungen frei bewegen. Finden wir uns damit zurecht?

Das ist was Wir euch hier anbieten. Öffnet Eure Horizonte und seid Stolz auf das Erlernte in dem ihr es immer wieder in Relation zu den neuen Erkenntnissen setzt. Jedesmal auch das Althergebrachte in dem Vergleich mit allem einbezieht.

Wir überwinden jeden Wiederstand, es geht nicht darum den Status Quo festzuschreiben, sondern ihn immer in Relation zu den neuen Erkenntnissen auszuweiten und zu Begreifen.

Lasst uns das Althergebrachte erhalten, und unseren Weg der Erkenntniss darlegen sodas wir keinen Fehler zweimal machen brauchen.

Durch Gruppenintelligenz haben wir die Möglichkeit exponential Werte zu erreichen, welche durch einseitige Vorteilnahme, sich nur verschließen würden.

Elektronen häkeln, wir machen neues Material aus Carbon mit 6 Elektronen. Das eröffnet uns die Zusammenhänge jedes Materials.

Antrieb, wir überwinden Wiederstand und brauchen keine Emmisionen, verbessern unsere Lebensbedingungen und finden keine Grenzen.

Energie, wir ziehen PSI lone aus dem Nichts, bringen Elektronen zusammen und Verstehen die Schwerkraft. Damit ist unser Weg frei uns ins Überall hinzubegeben.